Spurlautprüfung (SP)

Die Spurlautprüfung der Sek.-Sbg. am 27.9.2020 wurde in Lamprechtshausen abgehalten, es waren 10 Hunde gemeldet. Treffpunkt war um 7 Uhr beim Standquartier Strasserwirt in Arnsdorf-Schmieden 7. Nach der Musikalischen Begrüßung der Jagdhornbläser-Lamprechtshausen und Begrüßung vom Obmann der Sek.-Sbg., ging es ab aufs Feld. Die Prüfung wurde lt. Prüfungsordnung durchgeführt, aber es war doch sehr schwierig ,denn es waren einfach zuviele Hasen in diesem Revierteil(betreut durch unseren Dackelführer Gottfried Riefler. Nach dem Ende der Spurlautprüfung 10 Uhr 30 waren wir von der Fam. Riefler auf einen kleinen Imbiss eingeladen. Anschließend ging es zurück zum Standquartier wo die Preisverteilung stattfand. Die Weiße Fahne konnte nicht gehiest werden, denn 2 Hunde konnten die Prüfung nicht bestehen. Es gab 7 erste und einen 3 Preis.

Ein großer Dank gebührt den Revierführern und der Jagdgesellschaft Lamprechtshausen sowie den Jagdhornbläsern. Auch ein Dank an meine Richterkollegen Dr.Hans und Mf.Ulli Ostermann für die Objektieve Beurteilung der Hunde und an Helmut Tischlinger für seine Unterstützung am Computer.

 

Der Obmann der Sek.- Sbg.
Sepp Hochleitner

Übungstag für die Anlagenprüfung ober der Erde (APoE)

Am 20.Sept.2020 wurde von der Sek.-Sbg. der Übungstag für die APOE in Elsbethen-Revier Erentrudisalm abgehalten.Es nahmen an diesen Übungstag 8 Hunde teil.

Die Schweißfährten wurden lt. Prüfungsordnung gelegt und von den Hunden ausgearbeitet, ebenso die Stöberarbeit lt. Prüfungsordnung durchgeführt. Die Arbeiten Wurden gut bis sehrgut beurteilt. Eine Hündin zeigte an diesen Tag kein Interesse am und beim Stöbern.

Ein besonderer Dank gehört meinen Stellvertreter Robert Brunnauer für seine großartige Unterstützung bzw. Bereitstellung des Reviers. Nicht vergessen darf ich unseren Helfer Georg Hinterseer ein Danke auszusprechen der immer zur Stelle ist wenn mann ihn braucht.

 

Für die Sek.-Sbg. der Obm.

Sepp Hochleitner

Zuchtschau mit Augenuntersuchung / St.Georgen am Fillmannsbach

Am Samstag den 5.9.2020 fand in St.Georgen/Fillmannsbach Scheuern1, bei Fam. Hochradl bei herrlichen Wetter die Zuchtschau mit Augenuntersuchung statt. Es waren 23 Hunde gemeldet. Der Obmann Sepp Hochleitner konnte den Präsidenten Dr. Hans Ostermann, sowie die beiden Formwertrichter Frau Martina König und Frau Bösch herzlich wiikommen heißen. Um 10 Uhr begann die Zuchtschau es wurde zügig mit 2 Ringen gearbeitet, sodaß um 13 Uhr abgeschlossen werden konnte.

Ein Dank an die Fam. Hochradl für die Bereitstellung ihres Gasthauses und die sehr gute Bewirtung.

Natürlich auch danke an alle ringhelfer die uns unterstützt haben!

 

Für die Sek.- Sbg. der Obmann :

Sepp Hochleitner